VEREINSFAHRT NACH DORTMUND AM 2.2.2019

Anlässlich des 110. Geburtstages des Vereins und dem 100jährigen Jubiläum der Fußballabteilung in diesem Jahr fuhren Vereinsmitglieder nach Dortmund und besuchten das Deutsche Fussallmuseum. 

Um 07:30 Uhr ging es im modernen Reisebus der Fa. Stumpf los.

Nach einem selbst mitgebrachten, zünftigen Frühstück erreichte die Reisegruppe das Ziel inmitten der Dortmunder Innenstadt. 

Dort konnte sich jeder über die beeindruckende und interessante Geschichte des Deutschen Fußballbundes informieren.

Zahlreiche Bild-, Ton- und Filmaufnahmen sowie ausgestellte Pokale und Requisiten zeigten die größten Erfolge, aber auch historische Niederlagen der Nationalmannschaften sowie der Vereine aus der Bundesliga. Viele Erinnerungen wurden bei den Besuchern wachgerufen und Emotionen geweckt. Besonders beeindruckend war die Entwicklung des Fußballs von den Anfängen bis heute dargestellt.

Gegen 15:30 Uhr wurde die Heimreise angetreten. 

Pünktlich um 19:00 Uhr erreichte die Reisegruppe wieder Poppenhausen. Im Landgasthof „Zum Stern“ ließen einige Mitglieder den ereignisreichen Tag ausklingen.

Gegen 15:30 Uhr wurde die Heimreise angetreten. 

Teilnehmer der Fahrt ins Dortmunder Fußballmuseum