Kinder-Tanzfestival

tanzfestival

die Kindertanzgruppe des TSV

Bericht folgt


Schnuppertraining Bogenschießen am 9.10.
um 15:00 Uhr 

am Sportplatz

Im Bestreben das Sportangebot in Poppenhausen weiter auszubauen, veranstaltet der Turn- und Sportverein 1909 Poppenhausen e.V. am Sonntag, den 9.10.16 einen Probetag in der Sportart Bogenschießen. Gerne haben wir das Angebot der erfahrenen Bogenschützin Christina Ebert, einer gebürtigen Poppenhäuserin, angenommen uns in diese traditionsreiche Sportart einzuweisen. Für diesen Schnuppertag sind alle Interessierten eingeladen. Wir starten um 15:00 Uhr auf dem Sportplatz in Poppenhausen, ggf. auch in einer zweiten Gruppe gegen Spätnachmittag. Die Veranstaltung findet nur bei entsprechend guter Witterung statt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist bitten wir um vorherige Anmeldung unter ebert_christina@tonline.de.

Ein Sport für Jung und Alt     =     Bogenschießen

Fast jeder hat sich als Kind schon einmal einen Bogen mit Pfeilen selbst gebaut. Bei dem nun vorgesehenen Schnuppertraining ist dies jedoch etwas anders. Es wird mit dem sog. Recurve-bogen ohne technische Hilfsmittel (ohne Visier und Stabilisatoren) geschossen.

Vermittelt werden soll ein Einblick in das Schießen mit Pfeil und Bogen. Hierzu gehören:

  • Kurze Einführung in die Materialkunde
  • Vorübungen mit dem Gummiband
  • Begriffsklärung, wie Bogenarm, Zughand, ankern, Nocke- und Nockpunkt, lösen der Sehne
  • Sicherheitshinweise
  • Schutzausrüstung
  • Haltung des Bogens und der richtige Stand
  • Vorbereitungen auf den ersten Schuss
  • Ankern, zielen, lösen u. v. a. m.
  • Schießen auf Luftballons kommt immer ganz gut an.


Warum Bogenschießen?
In der heutigen Zeit klagen immer mehr Menschen über Rückenprobleme, Nervosität und Unruhe, Stress am Arbeitsplatz, Konzentrationsstörungen usw. Aus diesem Grund ist man auf der Suche nach einem Ausgleich im Alltag.
Beim Bogenschießen wird Körper und Geist wieder in Einklang gebracht. Den Alltagsstress kann man hinter sich lassen und die „innere Mitte“ finden.  Auch für Kinder/Jugendliche profitieren von diesem Sport. So mancher „Zappelphillip“ lernt sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Gerade die Konzentration wird im schulischen Bereich immer mehr gefordert.
Wer kann Bogenschießen?
Fast jeder zwischen 7-80 Jahren kann das Bogenschießen erlernen. Bogen und Pfeile werden für dieses Schnuppertraining zur Verfügung gestellt (7 Bögen für Erwachsene/Jugendliche, 5 Bögen für Kinder im Grundschulbereich, 2 Bögen für Kinder unter 5 Jahren).
Im Wettkampfsport gibt es verschiedene Möglichkeiten für das Bogenschießen. Das Schießen auf Scheiben im Freien und in der Halle (FITA), 3D Tiernachbildungen in einem Parcours, Bogenlaufen (zu vergleichen mit Biathlon) und Feld/Wald in einem Parcours.

Der TSV 09 Poppenhausen freut sich auf Ihre Anmeldung.

 


 

RZ_Basketball_Folgetermine.indd